7th Jul, 2010

Die Geheimarmeen der Nato

Wojna mit Dr. Daniele Ganser

Gestern wurde mir die große Ehre zu Teil als Auftakt der Veranstaltung von Dr. Daniele Ganser in Gelsenkirchen meine beiden Songs Selbst gemacht und Unter falscher Flagge präsentieren zu dürfen.

Daniele Ganser ist Historiker und Friedensforscher. Er ist als Professor an der Universität Basel tätig.

An dieser Stelle sei euch allen noch mal das ultimative Standardwerk zu False-Flag-Terror in Europa nahegelegt. Kauft es in einem Buchhandelt eurer Wahl und unterstützt Dr. Ganser damit bei seiner wissenschaftlichen Arbeit.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/335777_46047/blog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Responses

Hallo Wojna!
Das war wirklich ein klasse – aber ent-täuschender abend! deine songs haben so super gepasst. hast du das buch vorher gelesen?
ich und viele die ich gesprochen habe, fanden die art und weise deiner „darbietung“ sehr gut! tolle idee.
Gruß
anna

was ist denn bitte ein „Friedensforscher“?

Hallo Wojna!

Ich beschäftige mich ebenfalls mit den Fragen um 9/11. Schaut euch doch mal den Dokumentarfilm FAHRENHEIT 9/11 von Michael Moore an; die Stelle, an der das am Abend brennende eingestürzte Dach des PENTAGON zu sehen ist, ist erwähnenswert. Es ist auf den Video zu sehen, daß es bereits dunkel ist und das schräg eingestürzte Dach lichterloh in Flammen steht. In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, daß am Vormittag das Pentagon getroffen wurde, und die Löscharbeiten noch weit vor Tageslichtende abgeschlossen waren!!!…

Zu dem sehe ich gerade bei Euch ein oben eingeblendetes Buch mit dem Titel „NATO Geheimarmeen in Europa“. Dieses Buch kenne ich noch nicht. Trotzdem möchte ich einige Worte zur Armee sagen:
Wir erleben gerade das voraussichtliche Ende der Wehrpflicht, die die BW zu einer FREIWILLIGENARMEE deklarieren wird. Ein junger Mann, der seinen Wehrdienst antreten MUSS, da er unter WehrPFLICHT steht, kann einen Einsatz im Ausland ablehnen – wegen seinem UNFREIwilligen Dienst an der Waffe. Sollte die Wehrpflicht abgeschaft werden und der Dienst FREIwillig sein, wird der Rekrut wohl nicht mehr einen „Wechsel des Arbeitsortes“ ablehnen können, da er sich ja bewußt wahr, was da auf ihm zukommen kann. Zu diesem Thema schaut euch ebenfalls FAHRENHEIT 9/11 an, in der Michael Moore auf sogenannte REKRUTENWERBER in den USA eingeht. Schon jetzt sehe ich in der Rostocker Straßenbahn nur viel zu häufig WERBUNG für die BW: Armee + Studieren + Kariere.
Werden bald auch in Deutschland Rekrutenwerber durch die Armenviertel der Städte ziehen wie in den USA?…

Leave a response

Your response:

Categories