30th Jun, 2010

Diskussion auf Burg Waldeck

Wenn haltlose Vorwürfe aus der Dunkelheit des Internets anonym an die Ohren und Augen von Veranstaltern dringen, haben die wenigsten davon den Mumm, sich mit diesen Anschuldigungen wirklich auseinanderzusetzen. Nicht so der Freidenkerverband beim Linken Liedersommer auf Burg Waldeck.

Anstatt der Hetze gegen Die Bandbreite rückratlos nachzugeben, hat man uns zu einer Diskussion eingeladen, der wir gerne nachgekommen sind.

Die sechs Teile der Diskussion haben wir jetzt auf Youtube online gestellt. Veranstalter können sich hier in Zukunft ein eigenes Bild machen, was an den haltlosen Vorwürfen gegen unsere Band wirklich dran ist.

Empfehlen möchten wir euch insbesondere den 6. Teil, in dem der Bundestagsabgeordnete Diether Dehm für uns eine Lanze bricht. Seiner Ansprache zum inflationären Gebrauch des Antisemitsmus- und Faschismusvorwurfs insbesondere von antideutscher Seite,  können wir nur aus vollem Herzen zustimmen.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/335777_46047/blog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Responses

hab mir die videos angeschaut und mir ist aufgefallen das die zwei mit dem micro die euch befragten auffällige gesten gemacht haben die mir vorkamen als ob sie die gedanken der anwesenden kontrollieren wollten und vor eurer aussage zu schützen. sie haben kontakt mit der älteren frau und dem mann hinten an der tafel gehabt. danach hab ich mir grossmeisteryäger auf wahrheitsbewegung.net angehört der von den bodenständigen themen wie tod und leid nicht nur weit entfernt ist sondern diese leute die dinge die wichtig sind durchlaufen haben aber sich verführen und abdrängen liesen von der arbeit und hirachisch im chefsessel angekommen und die alten erkennungsmerkmale salop hinkotzen und sich wieder ihrer theroy, die wahr sein kann aber zufrüh und später meiner meinung nach eh nich mehr von belang sind. das ist dass problem der meisten festgefahrenen sie wissen zuviel scheiss und zuwenig echtes.

Leave a response

Your response:

Categories